Handbücher & Hand Outs

Menu
P

Handbücher & Hand Outs

Im Rahmen von Workshops und Veranstaltungen des LaNEG Hessen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern entstehen regelmäßig Handbücher und Hand Outs zu verschiedenen Themen. An dieser Stellen möchten wir Sie auf diese Angebote hinweisen und Ihnen als Energiegenossenschaft die Möglichkeit geben, diese für Ihre Arbeit zu nutzen.

 

Angebote des LaNEG Hessen e.V.:

 

  • Handbuch "PV-Vergütungsmodelle" in Kooperation mit dem Genossenschaftsverband e.V., Stand: Dezember 2015

Das in Kooperation mit dem Genossenschaftsverband e.V. entstandene Handbuch zum Thema "PV-Vergütungsmodelle" gibt einen aktuellen Überblick über die gängisten Vermarktungsmöglichkeiten von Strom aus PV-Dachanlagen. Neben der klassischen EEG-Einspeistung werden auch die Themen Eigenstromversorgung, PV-Anlagenpacht und Stromlieferung an Dritte thematisiert und erläuternt.

Das Handbuch steht Energiegenossenschaften zur Verfügung und ist auf Anfrage bei Herrn Nils Rückheim erhältlich.

 

  • Hand Out zum Workshop "Öffentlichkeitsarbeit in Energiegenossenschaften" Stand: März 2016

Am 18. Februar fand in Kassel ein Workshop zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit in Energiegenossenschaften" statt. Auf der Ganztagsveranstaltung haben Energiegenossenschaften gemeinsam mit Referenten aus Berlin und Kassel das Thema der Öffentlichkeitsarbeit in Energiegenossenschaften diskutiert und mögliche Ansatzpunkte erörtert. Daraus ist ein Hand Out entstanden, dass eine Vielzahl von relevanten Themen für die Arbeit in den Energiegenossenschaften anspricht und so versucht, dafür zu sensibilisieren.

Das Handbuch steht Energiegenossenschaften zur Verfügung und ist auf Anfrage bei Herrn Nils Rückheim erhältlich.

 

Angebote anderer Institutionen

 

  • Handlungsorientierungen für Energiegenossenschaften

    Zweck:
    Ein zentrales Ziel des Projektes EnGeno besteht darin, die gewonnenen Forschungsergebnisse für Entscheidungsträger aus der Praxis so aufzuarbeiten, dass diese einen konkreten Nutzen daraus ziehen können. Aus diesem Grund wurde ein Leitfaden erstellt, der für die wesentlichen Handlungsbereiche von und in Energiegenossenschaften umfassende praxisrelevante Informationen auf verständliche und übersichtliche Weise darstellt.

    Zielgruppen:
    Die Themengebiete im Leitfaden sind so übersichtlich dargestellt, dass alle Adressaten die für sie relevanten Aspekte leicht finden: Verantwortungsträger in Energiegenossenschaften, Gründungswillige und Unterstützer aus Initiativen, Politik, Verwaltung und anderen Organisationen sowie Multiplikatoren und Berater von Energiegenossenschaften sind gleichermaßen angesprochen.

    Der Leitfaden kann unter folgendem Link als PDF-Datei heruntergeladen werden: Link

     

  • Hintergrundpapier: EEG 2017 - Ausschreibungsbedingte Neuerungen für Windenergieanlagen an Land
    Stand: November 2016

    Die jüngste Novellierung des EEG bringt eine Vielzahl an Neuerungen mit sich. Dies gilt insbesondere für die komplexen Ausschreibungsverfahren, die Bieter nicht zuletzt aufgrund streng einzuhaltenden Form- und Fristvorgaben vor Herausforderungen stellen kann.

    Die Fachagentur Windenergie an Land hat relevante Sachinformationen im Zusammenhang mit der künftigen Ausschreibung der Förderhöhe für neue Windenergieanlagen praxisnah aufbereitet und in einem Hintergrundpapier zusammengestellt. Die Publikation erläutert den Verfahrensablauf sowie die Anforderungen an Gebote und zeigt die Folgen eines Zuschlags bzw. eines nicht berücksichtigten Gebots auf. Ein wesentlicher Teil der Ausführungen widmet sich den besonderen Ausschreibungsbestimmungen für Bürgerenergiegesellschaften. Aber auch Windenergieanlagen, die bis Ende 2016 genehmigt und vor 2019 - außerhalb der Ausschreibung - realisiert werden sollen, stehen im Fokus des Hintergrundpapiers.

    Zum Download: Link